HStAM Bestand 23 c Beilstein

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Ämter, Oberämter und Reservatenkommissare

Identifikation (kurz)

Titel

Amt und Gericht Beilstein (Bilstein)

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die spezielle Geschichte dieses Bestandes ist nicht bekannt. Für die allgemeine Bestandsgeschichte siehe die Angaben zur Serie 23 c.

Geschichte des Bestandsbildners

Das Amt Bilstein war ursprünglich eine Zent der Grafschaft Germaramark mit zahlreichen Orten. Vermutlich hat es um 1700 nicht mehr bestanden, zumindest war die Burg damals bereits verfallen (siehe Reimer, Historisches Ortslexikon für Kurhessen, S. 47). 1804 und 1814 lag das Gericht Bilstein in Niederhessen.

Findmittel

unverzeichnet

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,1 m

Referent

Menk, 2006