HStAM Bestand 23 c Marburg

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Ämter, Oberämter und Reservatenkommissare

Identifikation (kurz)

Titel

Amt Marburg

Laufzeit

1550-1821

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestand 23 d Oberschultheiß Marburg

Bestand 47 Renterei Marburg

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der vorliegende Bestand speist sich aus Akten, die im Zuge der Verzeichnung des Bestandes 47 Rentereien Marburg ausgeschieden wurden, da sie vor 1807 geschlossen wurden. Der zeitliche Schwerpunkt des Bestandes liegt daher auf dem späten 18. Jahrhundert.
Die Verzeichnung erfolgte 1996 durch den 30. Wissenschaftlichen Kurs der Archivschule Marburg.

Geschichte des Bestandsbildners

Der Finanzbehörde des Amts Marburg saß bis 1789 der Kriegs- und Domänenrat, danach der Oberkammerrat vor. Ihm unterstanden um 1770 neben dem Rentschreiber der Acciseschreiber, Amtspächter, Baumeister, Bauschreiber und Burggraf, Fruchtmesser, Landbereiter und Mehlwieger. Im Jahre 1789 setzte bei der unteren Finanzverwaltung jener Spezialisierungsprozess ein, der zu Beginn des 19. Jhs. in die Einrichtung selbständiger Rentämter einmündete.

Enthält

A. Finanz- und Domänenverwaltung des Amtes
B. Domanialverwaltung
C. Steuern und Gebühren
D. Fischerei, Forsten und Jagd
E. Handel und Gewerbe
F. Bausachen und Landeskultur
G. Wohlfahrt und Unterstützungswesen
H. Militär
J. Universität

Findmittel

HADIS-Datenbank

Findbuchausdruck, 1998 (retrokonvertiert nach HADIS, 2008)

1 Karton unverzeichnet

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

4,08 MM

Referent

Herr Brendel/Herr Klingelhöfer

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Letzte Aktualisierung: 21.3.2012