HStAM Bestand 9 b XIV

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Gesandtschaften

Identifikation (kurz)

Titel 

London

Laufzeit 

1793-1816

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

s. Details in Serienbeschreibung 'Gesandtschaften'

Geschichte des Bestandsbildners 

Die Akten der kurhessischen Gesandtschaft in London kamen mit einer Akzession von Hausschatzakten aus dem Oberpräsidium Kassel 1881 in das Staatsarchiv Marburg und wurden hier um 1902 verzeichnet.

Enthält 

Korespondenz mit dem englischen auswärtigen Amt, allg. politische Akten, Angelegenheiten des Landgrafen Karl und Friedrich v. Rumpenheim, Anlehen des Herzogs v. York, rückständige hessische Forderungen aus den Subsidienverträgen 1793/95

Findmittel 

Gemeinsames, handschriftl. Findbuch für die Akten aller Gesandtschaften, S. 198-214

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

0,4 m