HStAD Bestand G 38 Lorsch

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Forstämter

Identifikation (kurz)

Titel

Forstamt Lorsch

Laufzeit

1820 - 1955

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Siehe auch G 38 Bensheim, G 38 Heppenheim, G 38 Wimpfen und H 37 Lorsch

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Altregistratur des Forstamtes Lorsch wurde in den Jahren 1953, 1965/66 und 1967 übernommen.

Geschichte des Bestandsbildners

Siehe Gesamtbestand G 38

Enthält

Der Teilbestand A umfasst Akten des Forsts Lorsch/Heppenheim, der 1852 zum Forstamt Lorsch umbenannt wurde, mit kurmainzischen Vorakten sowie Akten des Oberforsts Lorsch. In Teilbestand B sind Akten des Reviers, der Oberförsterei und des Forstamtes Lorsch von 1823 bis 1933 überliefert. Teilbestand C enthält Forstakten des Forstamts Lorsch für den Zeitraum von 1933 bis 1952, Teilbestand D die Kameral- und Domänenakten von 1875 bis 1955.

Findmittel

Online-Datenbank (HADIS)

Vorläufiges maschinenschriftliches Findbuch (mit behördengeschichtlichem Vorwort), von Eckhart G. Franz und Klaus Eiler (1978)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

23,75 m

Referent

Marion Coccejus