HStAD Bestand H 37 Friedberg

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Forstämter (heute: Hessen-Forst)

Identifikation (kurz)

Titel

Forstamt Friedberg

Laufzeit

nach 1945

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Siehe auch G 38 Friedberg und H 37 Ober-Eschbach

siehe auch Gesamtbestand H 37

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Akten wurden im Januar 1977 in das Hessische Staatsarchiv Darmstadt übernommen.

Geschichte des Bestandsbildners

Durch Erlass von 1967 wurden die Forstämter Düdelsheim, Friedberg und Ober-Eschbach aufgelöst. Das Gebiet des Forstamtes Friedberg wurde - mit Ausnahme der Gemarkung Wölfersheim, die an das Forstamt Butzbach fiel - in das Forstamt Bad Nauheim eingegliedert.
Teile des ehemaligen Forstamts Friedberg bilden nach der Umwandlung der Hessischen Landesforstverwaltung in den Landesbetrieb Hessen-Forst im Jahr 2001 das Forstrevier Nr. 260 Ober-Mörlen des Forstamts Weilrod.

Findmittel

unverzeichnet: 3,5 m

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

3,5 m

Referent

Eva Rödel/ Karina Jaeger