HStAD Bestand H 14 Schotten

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Amtsgerichte

Identifikation (kurz)

Titel

Amtsgericht Schotten

Laufzeit

1945-1975

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Siehe auch G 28 A, G 28 Schotten, H 14 Amtsgerichte

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Das Gericht in Schotten wurde 1945 als Zweigstelle des Amtsgerichtes Nidda
wiedereröffnet und unterstand diesem bis zum 1.11.1949. Danach war es erneut ein Vollgericht, dem bis zu seiner Auflösung am 1.7.1968 die Zweigstelle in Ulrichstein zugeordnet war (GVBl. 1968 I S. 41). Der Sprengel des ehemaligen Amtsgerichts Schotten wurde auf die Amtsgerichte Alsfeld, Lauterbach und Nidda verteilt.

Enthält

Freiwillige Gerichtsbarkeit, Generalakten, Personalsachen, Registersachen, Strafsachen, Zivilprozesssachen.

Findmittel

(1) Online-Datenbank (HADIS) - Registersachen

unverzeichnet: 2,25 m

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

7 m

Referent

Rainer Maaß; Eva Haberkorn