HStAD Bestand H 14 Darmstadt

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Amtsgerichte

Identifikation (kurz)

Titel 

Amtsgericht Darmstadt

Laufzeit 

1945 - 2011

Siehe

Korrespondierende Archivalien 

Internet-Homepage: http://www.justiz.hessen.de/ag-darmstadt/. Siehe auch G 28 A, G 28 Darmstadt, H 14 Amtsgerichte

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners 

Das Amtsgericht Darmstadt bestand seit seiner Bildung im Jahr 1879 durchgängig weiter. Es erfolgten im Zuge von Gerichtsorganisationsveränderungen kleinere Sprengelbereinigungen. So wurde das Amtsgericht Darmstadt am 1.7.1968 um folgende Orte erweitert (GVBl. 1968 I S. 41):
Alsbach, Balkhausen, Bickenbach, Hähnlein, Jugenheim, Ober-Beerbach und Seeheim vom Amtsgericht Bensheim
Allertshofen, Asbach, Brandau, Ernsthofen, Herchenrode, Hoxhohl, Klein-Bieberau, Lützelbach, Neunkirchen, Nieder-Modau, Ober-Modau, Rohrbach und Wembach vom Amtsgericht Reinheim.

Enthält 

Freiwillige Gerichtsbarkeit, Personalakten, Registersachen, Strafsachen, Zivilprozesssachen.

Findmittel 

Online-Datenbank (HADIS) für Personalakten, Registersachen und Zivilprozesse, Strafsachen, Freiwillige Gerichtsbarkeit

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

251,875 m

Referent 

Rainer Maaß; Eva Haberkorn