HHStAW Bestand 566

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung

Laufzeit

ab 2001

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Das Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung (PTLV) wurde am 22.12.2000 im Rahmen vom 'Hessischen Gesetz über die Umorganisation der Polizei' neu gegründet. Es übernahm die Aufgaben des durch das Gesetz aufgelösten Polizeiverwaltungsamts (früher Wirtschaftsverwaltungsamt; siehe Abt. 535).
Aufgaben und Organisation:
Zu den Aufgaben des PTLV gehören die Beschaffung und Verwaltung von Kleidung und Ausrüstung, Kraftfahrzeugen, Waffen, Munition und technischem Gerät.
Es gliedert sich in drei Abteilungen:
1. Planungen, Anwendungen: Projektkoordination, Infrastruktur IT/KT, Polizeiliche Anwendungen, Spezielle Anwendungen
2. Zentrale Dienste: Servicezentrale, Betrieb IT/KT, Bekleidung, Ausrüstung, Gerät und Fahrzeugwesen
3. Verwaltung: Justiziariat, Beschaffung, Baukoordination, Finanzen, Umweltschutz, Arbeits- und Transportsicherheit, Forderungen.
Im Jahre 2008 ist im Haus F der Willy-Brand-Allee ein neues Callcenter eingerichtet worden, welches mit seinen 20 Arbeitsplätzen Einsätze zu Wasser, in der Luft und an Land koordiniert. Dabei ist es mit acht weiteren Callcentern der hessischen Polizei verbunden. Auch Großeinsätze für die Polizei, bei durch Natur, technische Mängel oder menschliches Versagen verursachten Katastrophen oder eben bei herausragenden Kriminalfällen und Anschlägen werden von dort mit Hilfe modernster Technik gesteuert.
Präsidiumspräsidenten:
2008 - 2014: Kayser, Alfred
2014 - 2016: Lammel, Bernhard
2016- : Reinstädt, Karl-Heinz
Vorgängerbehörde: Wirtschaftsverwaltungsamt (HHStAW, Bestand 535)