HHStAW Bestand 565

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Polizeifliegerstaffel

Laufzeit

ab 1964

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Am 5. Februar 2004 erfolgte erstmal eine Registraturbesichtigung mit Aktenaussonderung (Zug. 17/2004).

Geschichte des Bestandsbildners

Mit Erlaß des HMdI vom 17.11.1964 (StAnz 1964 S. 1450) wurde zum 1. Dezember 1964 beim Regierungspräsidenten in Darmstadt eine 'Flugbereitschaft der Hessischen Polizei' (Flub) eingerichtet, die am 20. Dezember 1964 ihren Dienstbetrieb aufnahm. Sie wurde zum 1. Januar 1981 in 'Polizei-Hubschrauberstation Hessen' (PHuSt Hessen) umbenannt. Mit dem 'Gesetz zur Errichtung des Hessischen Polizeiverkehrsamtes' vom 4.11.1997 (GVBl. I S. 379) wurde die Dienststelle zum 1.11.1997 in das neugegründete Hess. Polizeiverkehrsamt eingegliedert. Durch das 'Gesetz über die Umorganisation der Polizei' vom 22. Dezember 2000 (GVBl. I S. 577) gelangte die Hubschrauberstation zum 1.1.2001 in die Zuständigkeit des neugebildeten Hessischen Bereitschaftspolizeipräsidiums. Mit Beginn des Jahres 2001 wird amtlich nur noch die Bezeichnung 'Polizeihubschrauberstaffel Hessen' verwandt. Ein Umbenennungserlaß (-verordnung oder -verfügung) läßt sich nicht nachweisen. Aufgrund der Anschaffung eines Flugzeuges erfolgte die Umbenennung in Polizeifliegerstaffel.

Enthält

Hubschrauberbestandsakten; Hauptflugbücher; Flugauftragsbücher