HHStAW Bestand 1208

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Heinz Fallak

Laufzeit

1944-1999

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Zugänge 99/1999 und 12/2000

Geschichte des Bestandsbildners

Heinz Fallaks (24.05.1928-05.05.1999) berufliche Karriere begann nach dem Sportstudium in Marburg zunächst bis 1958 als Lehrer, 1958-1964 war er Sportamtsleiter in Münster/Westf., ab 1964 Sportreferent im Hessischen Sozialministerium und ab 1984 dort als Ministerialdirigent (Stellvertreter des Staatssekretärs) tätig. 1993 wurde er pensioniert. Sein sportliches Engagement nahm seinen Ausgang in seiner Zeit als aktiver Leistungssportler. H. Fallak war in den 1950er Jahren als Weitspringer und Sprinter Teilnehmer an internationalen Wettkämpfen. Seine Beschäftigung mit den Verbesserungsmöglichkeiten von Trainingsmethoden für den Leistungssport führte 1959 zu seiner Berufung als Nationaltrainer für Weitsprung und Damen-Fünfkampf, 1965-1973 war er Sportwart des Deutschen Leichtathletik Verbandes. 1974 wurde er in den Vorstand des Deutschen Sportbundes gewählt und war Vorsitzender des Bundesausschusses Leistungssport, 1988 ernannte ihn der DSB zum Ehrenmitglied. Ebenfalls 1974 wurde H. Fallak (bis 1988) Mitglied des Vorstandes des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) und in diesem Zusammenhang Mitglied der Kommission für den Olympischen Kongreß in Baden-Baden 1981 sowie 1983 auch Ehrenmitglied des NOK. Er war ferner Missionschef des Deutschen Olympia-Kaders 1976 in Montréal, 1984 in Los Angeles und 1988 in Seoul. 1986 übernahm er das Amt des Präsidenten der Internationalen Vereinigung der Nationalen Olympischen Komitees (ANOC). Der Landessportbund Hessen wählte ihn 1990 zum Präsidenten und 1997 zum Ehrenpräsidenten. 1996 erhielt H. Fallak die Ehrendoktorwürde der Goethe-Universität Frankfurt a.M. und 1997 die Bürgermedaille in Gold der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Enthält

Reden, Vorlesungen und Aufsätze zum Sport und zur Sportorganisation, Unterlagen zu seiner Tätigkeit im Nationalen Olympischen Komitee (NOK) und verschiedenen Verbänden.

Findmittel

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

3,5 lfm (91 Archivalieneinheiten)

Benutzung

Nutzung nur mit Genehmigung des Eigentümers