HStAD Bestand O 59 Pringsheim

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Nachlass Pringsheim

Laufzeit

1933-1985

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Unterlagen gelangten 1991 an das Staatsarchiv.

Enthält

Literarische und journalistische Manuskripte, Lebenserinnerungen und Korrespondenzen der Schriftstellerin Lili Pringsheim, geb. Chun (1887-1954), Abgeordnete im Hess. Landtag für die SPD von 1931-1933

Literatur

Ingrid Langer, Zwölf vergessene Frauen. Die weiblichen Abgeordneten im Parlament des Volksstaats Hessen. Ihre politische Arbeit - ihr Alltag - ihr Leben, Frankfurt 1989

Findmittel

(1) Online-Datenbank (HADIS)

(2) DV-Findbuch mit Vorbemerkung in Sammelordner, von Antje Boon (1991), überarbeitet von Eva Haberkorn (2002)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,75 m

Referent

Eva Haberkorn

Bearbeiter

Antje Boon; Eva Haberkorn