HHStAW Bestand 1188

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Albert Wagner

Laufzeit

1885-1980

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Zugang 37/1974 und 49/1988

Geschichte des Bestandsbildners

Albert Wagner; Lebensdaten 1885-1974; 1906-1919 Volksschullehrer, 1918 Eintritt in die SPD, Arbeiter- und Soldatenrat der Provinz Pommern, 1919-1928 Schulrat u.a. in Breslau und Potsdam, 1930-1933 Regierungsvizepräsident in Breslau, 1933 entlassen, KZ Börgermoor und Lichtenburg, 1942-1945 wissenschaftlicher Hilfsarbeiter, 1945 Landrat des Oberlahnkreises, 1946 Mitglied der Verfassungsberatenden Landesversammlung in Hessen, 1948 Regierungspräsident in Darmstadt, 1946-1966 MdL, 1949-1951 Hessischer Minister für Arbeit, Wirtschaft und Landwirtschaft.

Enthält

Berufliche Angelegenheiten ab 1912, innerparteiliche Auseinandersetzungen in der SPD Hessen-Süd, kulturelle und wirtschaftliche Angelegenheiten des Oberlahnkreises in Weilburg und von Hessen.

Literatur

Otto Renkhoff, Nassauische Biographie, 2. Aufl. Wiesbaden 1992, Nr. 4570.

Findmittel

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

1,0 lfm (40 Nummern)

Benutzung

Nutzung für lokalgeschichtliche Arbeiten nur mit Genehmigung des Eigentümers