HHStAW Bestand 1165

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Familienarchiv von Bodeck

Laufzeit

1618-1842

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Urheber der Archivalien sind vor allem die Kaufleute Adrian (de) Briers, Familie von Bodeck, Matthias Kappler; als Handelspartner sind desweiteren zu ermitteln Caspar Benoit, Daniel Briers, Hans Diller, Gerhardt Heusch, Traidt zu Krembs, Nicolas (Nicolaes) Rulant. Johann von Bodeck, geboren am 6. September 1555 in Antwerpen, verstorben am 2. August 1631 in Frankfurt am Main) war Bankier und gilt als Mitbegründer der Frankfurter Börse.

Enthält

Rechnungs- und Warenbücher, Abrechnungen aus der Zeit des Dreißigjährigen Kriegs über Geschäfte vor allem auf der Herbstmesse Frankfurt am Main, in Regensburg, in Wien, in Prag, in Siebenbürgen und Kaschau.

Findmittel

Sammelfindbuch (maschinenschriftlich)

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

1,0 lfm (28 Nummern)

Benutzung

Nutzung nach dem Hessischen Archivgesetz