HHStAW Bestand 1117

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Familienpapiere Lücke

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Zugang 15/2011
Die Unterlagen stammen aus dem Nachlass von Wolfgang Lücke aus Kelkheim, der intensiv Familienforschung betrieben hat. Seine Witwe, Hildegard Lücke, geb. 1926, hat die Unterlagen dem Hauptstaatsarchiv überlassen. Die Nachschlagewerke und genealogischen Zeitschriften wurden in die Bibliothek der Familienkundlichen Gesellschaft e.V. übernommen.

Geschichte des Bestandsbildners

Wolfgang Lücke wurde am 23. November 1926 in Berlin-Charlottenburg geboren und kam im Alter von 10 Jahren nach Kronberg im Taunus.
Um 1957 wurde er Pförtner der Firma Braun AG, wo er sich zum kaufmännischen Angestellten umschulen ließ. Er arbeitete 30 Jahre bei der Firma Braun AG. Den Ruhestand nutzte er auf Anregung seiner aus Kanada stammenden Schwiegertochter für die Familienforschung.
Wolfgang Lücke ist am 3.3.2006 verstorben.

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

ca. 1,5 lfm

Benutzung

Nutzung nach dem Hessischen Archivgesetz