HHStAW Bestand 1091

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Dietkirchen

Laufzeit

1403-1824

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der Bestand ist als Depositum der katholischen Pfarrei St. Lubentius, Dietkirchen, an das Staatsarchiv Wiesbaden gegeben worden.

Geschichte des Bestandsbildners

Die katholische Pfarrei St. Lubentius in Dietkirchen (Limburg-Dietkirchen) ist bekannt durch ihre imposante romanische Basilika am Ufer der Lahn, eine ehemalige Stiftskirche. Dietkirchen zählte im Alten Reich zu Kurtrier, anschließend zum Herzogtum Nassau. Seit 1827 ist die Pfarrei Dietkirchen Teil des dann neu gegründeten Bistums Limburg.

Enthält

Urkunden und Akten, u. a. zu Angelegenheiten des Stiftes Dietkirchen.

Findmittel

Findbuch (maschinenschriftlich)

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,4 lfm (10 Urkunden, 10 Akten)

Bearbeiter

Wolf-Heino Struck

Benutzung

Nutzung nach dem Hessischen Archivgesetz