HHStAW Bestand 663

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Wetzlar, seit 1977 Lahn-Dill-Kreis

Laufzeit

1833-2004

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Regelmäßige Ablieferungen seit 1970 (Zugang 4/1970).

Geschichte des Bestandsbildners

Das Landratsamt Wetzlar entstand 1822 durch die Fusion der preußischen Kreise Wetzlar und Braunfels und existierte bis 1976.
Am 1.1.1977 wurde der Kreis Wetzlar zusammen mit dem Dillkreis und dem Kreis Gießen zum neuen Lahn-Dill-Kreis vereinigt und Sitz der Kreisverwaltung wurde die gleichzeitig gebildete kreisfreie Stadt Lahn.
Diese Gebietsreform wurde jedoch am 1.8.1979 wegen heftiger Proteste der Bevölkerung teilweise rückgängig gemacht. Seitdem bilden der frühere Landkreis Wetzlar sowie der frühere Dillkreis den Lahn-Dill-Kreis.
Ehemalige Landräte:
1816-22 Friedrich Felix Furkel
1822-45 Julius Karl von Sparre
1845-48 Rudolf von Dewitz
1848-50 Anton Kessler
1850-59 Wilhelm Friedrich Groos
1859-66 Gustav von Diest
1866-67 Johann Forster (kommissarisch)
1867-74 Otto Heinrich von Helldorf
1874-88 Bernhard Tieschowitz von Tieschowa
1888-96 Karl Stackmann
1896-1900 Adolf Goedecke
1900-29 Dr. Wilhelm Sartorius
1929-33 Konrad Miß
1952-55 Walter Preißler
1955-65 Philip Schubert
1965-70 Werner Best
1970-76 Kurt Wilhelm Sauerwein

Findmittel

Kartei

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

ca. 43 lfm