HStAD Bestand O 59 Becker Paul

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Nachlass Paul Becker

Laufzeit 

1741-1927

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Die Materialien erhielt das Hessische Staatsarchiv Darmstadt als Geschenk von Pfarrer Paul Becker (geb. am 25.9.1894 in Darmstadt). Nach seiner Ausbildung von 1919 bis 1921 in Gießen und Friedberg, war Paul Becker zunächst von 1921 bis 1923 Pfarrassistent in Gießen, dann von 1923 bis 1928 evangelisch-lutherischer Pfarrer in Schwanheim bei Bensheim und schließlich von 1928 bis 1955 Pfarrer in Groß-Umstadt II. Von 1955 bis 1960 unterrichtete Paul Becker als Religionslehrer am Gymnasium in Groß-Umstadt. Seit seinem Ruhestand 1960 lebt er in Darmstadt und dann in Münster/Westfalen, wo er am 27.11.1977 verstarb

Enthält 

Stamm- und Tagebücher aus dem Familienkreis des Pfarrers Paul Becker, u.a. Familien Arnold, Blum, Jung, Rübsamen.

Findmittel 

(1) Online-Datenbank (HADIS)

(2) Maschinenschriftliches Verzeichnis (mit Vorbemerkung) in Sammelordner, von Hans-Peter Lachmann (1974)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

0,125 m

Referent 

Rainer Maaß, Eva Haberkorn

Bearbeiter 

Hans-Peter Lachmann; Eva Haberkorn