HStAD Bestand O 21

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Nachlass Bergsträsser

Laufzeit

1906 - 1960

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Hauptteil des politischen Nachlasses schon zu Lebzeiten beim Institut für wissenschaftliche Politik der Universität Marburg deponiert (heute Universitätsbibliothek Marburg)

vgl. W. A. Mommsen, Nachlässe in den deutschen Archiven (1971), S. 37f

vgl. ferner: Nachlässe in den Bibliotheken der Bundesrepublik Deutschland (2. Aufl. 1981), S. 24.

Siehe auch O 59 Reiner.

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Teilnachlass Prof. Ludwig Bergsträsser (1883-1960) Historiker, Archivar und Politiker, Reichs- und Landtagsabgeordneter, 1945-1948 Regierungspräsident in Darmstadt, 1996 im Staatsarchiv deponiert.

Enthält

Tagebücher und Erinnerungen (insbesondere 1939/45, 1945/49), persönlicher und politisch-amtlicher Briefwechsel (20 Ordner, 1944-1957), Manuskripte und Aufzeichnungen (Reden, Denkschriften, Aufsätze), Publikationen und Drucksachen.

Literatur

Ludwig Bergsträsser, Befreiung, Besatzung, Neubeginn. Tagebuch des Darmstädter Regierungspräsidenten 1945-1948, hrsg. von W. Mühlhausen (1986)

Findmittel

Online-Datenbank (HADIS)

gedrucktes Findbuch (2005) mit Stammtafel und Vorbemerkung, bearb. von Eckhart G. Franz und Hildegard John (Repertorien des Hessischen Staatsarchivs Darmstadt Nr. 50)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

5,5 m

Referent

Rainer Maaß, Eva Haberkorn

Bearbeiter

Eckhart G. Franz; Hildegard John