HHStAW Bestand 190

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Rechnungen

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die bei den Rentkammern in Dillenburg, Diez und Hadamar gesammelten Rechnungen der Landesteile, Sonderverwaltungen, Ämter, Kellereien, Gemeinden, Stiftungen, Kirchen, Kapellen und Zünfte waren schon in Dillenburg zu einer Rechnungsabteilung zusammengefaßt, deren Teile danach den Kern der Mischbestände der Fürstentümer Nassau-Diez, Nassau-Dillenburg, Nassau-Hadamar und Nassau-Siegen sowie der Herrschaft Beilstein (früher Abt. 190-194) bildeten. Bei der Auflösung der Mischbestände wurden die Rechnungen in der Abt. 190 zusammengefaßt, nach den ehemaligen Landesteilen geordnet und verzeichnet. Die Rechnungen wurden im Jahr 2013 mit Fördermitteln der DFG retrokonvertiert.
Die Rechnungen von Nassau-Siegen finden sich in Abt. 171, wo auch noch weitere Rechnungen, z.T. aus den gleichen Serien, überliefert sind.

Geschichte des Bestandsbildners

Die Verwaltungsgliederung der Ämter im Bereich des Fürstentums Nassau-Oranien hat seit 1743 durch die Bildung und Auflösung des Amtskollegiums in Hadamar, die Auflösung des Amtes Beilstein und die Neubildung der Ämter Rennerod und Marienberg (1782) mehrfach gewechselt.

Enthält

Rechnungen und Rechnungsbelege
Die Kammerrechnungen von Dillenburg aus dem Zeitraum 1480-1742 (mit großen Lücken), sind zusammen mit ihren Beilagen eine hervorragende Quelle für die Wirtschafts- und Sozialgeschichte, die politische Geschichte und die Kulturgeschichte. Die Belege der Rentei- und Kellerrechnungen enthalten zahlreiche Namens- und Steuerlisten, die wertvolle Quellen zur Bevölkerungsstatistik und Familienforschung darstellen.
Der Bestand enthält folgende Rechnungs- und Belegserien:
Dillenburg: Hofkasse 1705-1725, Generalrechnungen der gesamten nassau-oranischen Stammlande 1743-1806, 1814-1815, Rentei 1444-1807, Kellerei 1451-1807, Forstrechnungen 1570-1815, Kriegs-, Mast-, Holz-, Marstall- und Hofgärtnereirechnungen vom Ende des 16. Jhs. bis Anfang 19. Jh., Bergwerks-, Hütten- und Hammerrechnungen 1601-1816
Amt Dillenburg 1726-1815, Kontribution1671-1807, Kriegskosten 1785 ff.
Amt Ewersbach 1626-1816, Kontribution 1679 ff.
Amt Haiger 1626-1815, Kontribution 1670 ff.
Amt Herborn 1626 ff,m Kontribution 1670 ff.
Amt Tringenstein 1725-1807, Kontribution 1670 ff.
Amt Driedorf 1500-1807, Kontribution 1696 ff.
Kriegsrechnungen 1623, Rechnungen herrschaftliche Höfe 1583 ff., Rechnungen von Städten und Gemeinden, darunter Dillenburg 1521 ff., Haiger 1570 ff., Herborn 1570 ff., Driedorf 1733 ff., sonst 1612 ff., meist jedoch erst Ende 18. Jh., auch Kirchenrechnungen, vereinzelt seit 1569, Kontributions- und Kriegskost tenrechnungen
Zunftrechnungen 1595 ff. (auch Zunftbücher)
Diez: Kellerei 1451 ff. (bis 1535 auch königsteinische, bis 1555 hessische und bis 1564 trierische Rechnungen), seit 1654 Landrentmeisterei
Domänenkasse 1799 ff.
Fruchtrechnung 1741 ff.
Landkellerei 1783-1811
Rezeptur 1812-1815
Provinzialrechnung 1768 ff.
Kontribution 1641-1782
Hofhaltung in Diez 1633-1659
Haushaltung in Oranienstein 1672-1782, für Bäckerei 1727 ff., für Wildpret 1726 ff.
Hadamar: Kellerei 1451-1717 (zugleich für Ellar 1518-1541), Landkellerei 1742-1807
Bau- und Kammerrechnung 1612-1620
Rentei 1690-1755, dann Provinzialrechnung 1756-1814
Hofrechnung, zuletzt der Marquise von Westerloo und der Allodialerben 1711-1757
Fruchtrechnung 1694
Baurechnung 1616-1649
Küchenrechnung 1621-1721
Weinrechnung 1631-1659
Forstrechnung 1723 ff.
Zollrechnung 1790
Spezialrechnung des Amtes 1744
Dehrner Zent, Amtsrechnung 1621-1734
hessische Rechnung von Dehrn 1590-1777
Kellerei Ellar 1499-1573, Amt Ellar 1719 ff.
Kellerei Mengerskirchen 1700 ff.
Amt Mengerskirchen und Ellar 1726-1807
Amt Stuhlgebiet 1607 mit dem Kirchspiel Elsoff 1778-1786
Kirchspiel Neunkirchen 1773-1789
Amt Rennerod 1787-1814
Herrschaft Beilstein: Rentei 1534-1563
Kellerei 1563 ff., dann Amt bzw. Rentei bis 1806
Haushaltungsrechnungen 1654-1805
Kontributionsrechnung 1685-1740
Forstrechnung 1657-1815
Chausseegeldrechnungen 1780-1787.

Literatur

Johannes von Arnoldi: Geschichte der Oranien-nassauischen Länder und ihrer Regenten. 4 Bde. 1799-1818.

Ludwig Bald: Das Fürstentum Nassau-Siegen. Diss Phil., Marburg 1939.

Reinildis van Ditzhuyzen: Oranje-Nassau. Een biografisch woordenboek. Haarlem 2004.

S.W.A. Drossaers, Th. H. Lunsingh Scheurleer: Inventarissen van de inboedels in de verblijven van de Oranjes. 3 Bände. 's-Gravenhage 1974 (Rijks Geschiedkundige Publicatien, Grote Serie, 147).

Hellmuth Gensicke: Landesgeschichte des Westerwaldes. Wiesbaden 1958 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau, 13), S. 278 ff., 346 ff., 486 ff.

Pierre Even: Das Haus Oranien-Nassau bis zu den Königen der Niederlande. Werl 2009 (Deutsche Fürstenhäuser, 30).

Wilhelm Jüngst: Verfassung und Verwaltung von Nassau-Oranien von 1743-1806. Diss. Frankfurt a.M. 1923 (masch.)

Klaus Kopp: Nassau und Oranien. Ihre geschichtliche Rolle in Westeuropa. Wiesbaden 1998.

A.P. van Nienes, M. Bruggeman (Bearb.): Archieven van de Friese stadhouders. Inventarissen van de archieven van de Friese stadhouders van Willem Lodweijk tot en met Willem V, 1584-1795. Leeuwarden 2002.

Otto Renkhoff: Die Grundlagen der nassau-dillenburgischen Territorialentwicklung, in: Korrespondenzblatt des Gesammtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine, 80. Jg. (1932).

Anton Josef Weidenbach: Nassauische Territorien vom Besitzstande unmittelbar vor der französischen Revolution bis 1866. Wiesbaden 1870 (Nachdruck Neustadt a.d. Aisch, 1980), S. 271-280, 320-332

Findmittel

Repertorium von Wolf-Arno Kropat und G. Schmidt, 1972 (Druck 1982)

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

336,125 m

Bearbeiter

Wolf-Arno Kropat u. G. Schmidt, 1972

Deskriptoren

Dillenburg

Diez

Hadamar

Beilstein

Siegen

Haiger

Herborn

Tringenstein

Driedorf

Oranienstein

Ellar

Dehrn

Mengerskirchen

Elsoff

Neunkirchen

Rennerod

Beilstein

Dillhausen

Höhn

Nenderoth

Obershausen

Fachingen

Langenbach

Stockhausen

Oberndorf