HHStAW Bestand 177

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Geheimenratskollegium Dillenburg (1813-1815)

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der bald nach 1815 verzeichnete Bestand hat sich bis auf geringe Verluste erhalten. Die ursprünglich alphanumerische Gliederung wurde von N. Runge 1967 nach numerus currens überarbeitet und mit Indizes für Orte, Personen und Sachen versehen.

Geschichte des Bestandsbildners

Als oberste, kabinettähnliche Behörde wurde das Geheimenratskollegium nach der Wiedererrichtung des Fürstentums Nassau-Oranien wieder eingesetzt. Es bestand bis zur Auflösung des Fürstentums 1815.

Enthält

Akten (1804) 1813-1815: v.a. Angelegenheiten der Landesverwaltung, Forstsachen, Berg- und Hüttenwesen, Dienersachen, Pensionen, Steuern, Einrichtung des Oberamts Kirberg, Militär- und Kriegssachen

Literatur

Johannes von Arnoldi: Geschichte der oranien-nassauischen Länder und ihrer Regenten. 4 Bde. 1799-1818.

Emil Becker: Das oranien-nassauische Archiv zu Dillenburg und seine Beamten, in: Nassauische Heimatblätter 30 (1929), S. 37-46.

Findmittel

Repertorium von Runge, 1967 (masch.), mit Index für Orte, Personen und Sachen

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

2,375 m

Deskriptoren

Dillenburg

Kirberg