HHStAW Fonds 75

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Identification (short)

Title 

Marienthal, Kugelherren (Jesuitenkolleg)

Fonds data

Custodial history 

Kleiner im Archiv gebildeter Bestand nach dem Betreff. Die meisten Archivalien kamen 1612 an die Jesuiten und liegen im Stadtarchiv Mainz.

History of creator 

Bei der 1313 begründeten Wallfahrtsstätte in Marienthal, Gemarkung Geisenheim, bestand seit 1463 bis in das 16. Jh. eine Niederlassung der Kugelherren. 1568-1585 besaßen die Augustinerchorherren von Pfaffenschwabenheim dort ein Priorat. 1612 übergab der Erzbischof von Mainz Marienthal den Jesuiten, die es bis zur Aufhebung 1773 innehatten.

Includes 

Urkunden 1510-1626
Akten 1629-1792: Gefälle im Rheingau, Kriegskosten

Finding aids 

Repertorium von Sauer, um 1878-1896 (hs.)

Online-Datenbank (Arcinsys)

Further information (fonds)

Extent 

0,35 m (7 Urkunden; 0,25 m Akten)

Descriptors 

Marienthal

Geisenheim

Pfaffenschwabenheim

Rheingau