HHStAW Bestand 38

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Königstein, Kugelherren

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Teile des Archiv blieben bei der Pfarrei.

Geschichte des Bestandsbildners 

Das Kollegiatstift der Brüder vom gemeinsamen Leben (Kugelherren) wurde von dem Haus in Köln aus 1466 an der Pfarrkirche in Königstein errichtet und schon 1540 im Zuge der Reformation wieder aufgelöst. Die Kugelherren verkauften ihr Haus mit allen Einkünften und der Pflicht der Pfarrversorgung an den Landesherren, Graf Ludwig von Stolberg-Königstein.

Enthält 

Urkunde von 1467
Akten 16. Jh. bis 1751: Gefälle in den Ämtern Königstein, Eppstein, Neuenhain, Hofheim und Höchst (Heberegister)
Rechnungen 1546-1691

Literatur 

Franz Alois Como: Das Kollegiatsstift der Kugelherren an St. Marien zu Königstein im Taunus, o.O. 1962

Findmittel 

Repertorium von Sauer, um 1878-1896 (hs.); mit Nachträgen

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

0,2 m (1 Urkunde; 0,125 m Akten; Rechnungen)

Deskriptoren 

Eppstein

Neuenhain

Hofheim

Höchst

Königstein

Köln