HStAD Fonds H 48 Giessen

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Serie

Bezeichnung

Veterinäruntersuchungsämter

Identification (short)

Title 

Staatliches Veterinäruntersuchungsamt Gießen

Life span 

1939 - 1982

Fonds data

History of creator 

Unter Zusammenfassung des Staatlichen Veterinäruntersuchungsamtes in Gießen, des Staatlichen Chemischen Untersuchungsamtes in Gießen und des Staatlichen Medizinaluntersuchungsamtes in Dillenburg wurde mit Wirkung vom 1. April 1984 das 'Staatliche Medizinal-, Lebensmittel- und Veterinäruntersuchungsamt Mittelhessen' mit Sitz in Gießen und Außenstelle in Dillenburg errichtet. Das neu eingerichtete Amt übernahm zum 1. April 1984 die Aufgaben der bisherigen Staatlichen Untersuchungsämter. Die Dienststelle gliederte sich in 4 Abteilungen mit folgenden Bezeichnungen: Abteilung I - Humanmedizin, Abteilung II - Lebensmitteluntersuchung 1, Abteilung III - Lebensmitteluntersuchung 2 und Abteilung IV - Veterinärmedizin.

Includes 

Fleischbeschautagebücher, Wasserkontrolle, Ordnungswidrigskeitsverfahren (Zuwiderhandlungen gegen lebensmittelrechtliche Vorschriften), Lebensmittelüberwachung. (De)

Further information (fonds)

Extent 

verzeichnet 0,500 m (Stand Juni 2023)