HStAD Bestand H 47

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Chemisches Untersuchungsamt Gießen

Laufzeit

1930-1986

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Unter Zusammenfassung des Staatlichen Chemischen Untersuchungsamtes in Gießen, des Staatlichen Veterinäruntersuchungsamtes in Gießen und des Staatlichen Medizinaluntersuchungsamtes in Dillenburg wurde mit Wirkung vom 1.4.1984 das 'Staatliche Medizinal-, Lebensmittel- und Veterinäruntersuchungsamt Mittelhessen' mit Sitz in Gießen und Außenstelle in Dillenburg errichtet. Das neu eingerichtete Amt übernahm die Aufgaben der bisherigen Staatlichen Untersuchungsämter. Die Dienststelle gliederten sich seitdem in vier Abteilungen mit folgenden Bezeichnungen: Abteilung I - Humanmedizin, Abteilung II - Lebensmitteluntersuchung 1, Abteilung III - Lebensmitteluntersuchung 2, und Abteilung IV - Veterinärmedizin.
Zum 1. Januar 2005 wurde das Hessische Landeslabor als Landesbetrieb nach § 26 der Landeshaushaltsordnung errichtet. Der Landesbetrieb ist dem hessischen Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz angegliedert. Der LHL wurde aus dem Staatlichen Untersuchungsamt Hessen, dem Fachgebiet Umweltanalytik der Hessischen Landesanstalt für Umwelt und Geologie, dem landwirtschaftlichen Untersuchungswesen des Hessischen Dienstleistungszentrum für Landwirtschaft, Gartenbau und Naturschutz und der Tierärztliche Grenzkontrollstelle am Flughafen Frankfurt mit der Tierstation und dem Perishable Center gebildet. Humanmedizinische Untersuchungen wurden ausgegliedert. Der LHL erbringt für die Dienststellen des Landes Hessen Laborleistungen in den Bereichen Lebensmittelüberwachung, Veterinärwesen, Landwirtschaft und Umwelt. Ihm obliegt die Weinüberwachung. Er erfüllt Aufgaben auch hoheitlicher Art, die ihm per Gesetz zugewiesen sind und erledigt ihm zugewiesene Fach- und Verwaltungsaufgaben.

Enthält

Der Bestand enthält v.a. Unterlagen zu Wasseruntersuchungen, Personalakten und Laborbücher.

Findmittel

Online-Datenbank (Arcinsys)

Maschinenschriftliches Abgabeverzeichnis (überholt)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

8,75 m

Referent

Karina Jaeger

Bearbeiter

Verzeichnet