StadtA HG Fonds E 028

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Identification (short)

Title 

Nachlass Friedrich Lotz

Fonds data

History of creator 

Geboren: 12. November 1890 in Alt-Werbaß (Batschka, Serbien)
Gestorben: 16. Mai 1980 in Bad Homburg v.d.Höhe
1906-1910 Besuch der Lehrerbildungsanstalt in Oberschützen (Burgenland)
Lehrer in Mramorak/Banat, Budapest, Fünfkirchen, Hodschag, Neusatz und Neu-Werbaß
15. Februar 1978 Verleihung der Ehrenplakette der Stadt Bad Homburg vor der Höhe
Rektor der Mittelschule, Heimathistoriker

Die Vorfahren von Friedrich Lotz stammten aus dem Usinger Land und wanderten 1782 nach Südungarn (Donauschwaben) aus. Nach einem Studium der ungarischen Sprache und Geschichte erforschte er zunächst die Geschichte seiner Heimat an der Donau, insbesondere der deutschen Auswanderung nach Südosteuropa.
Nach dem 2. Weltkrieg siedelte Friedrich Lotz nach Bad Homburg und damit in die Gegend, aus der seine Vorfahren stammten, um, arbeitete dort als Lehrer, zuletzt als Mittelschulrektor.
Im Auftrag des Magistrats unter Oberbürgermeister Karl Horn verfasste er die ersten beiden Bände der Bad Homburger Stadtgeschichte, wobei er sich eine solide Grundlage durch ein überaus genaues Quellenstudium in den Stadt- und Staatsarchiven von Bad Homburg, Darmstadt, Gießen, Marburg, Wiesbaden, Würzburg und sogar in Wien schuf.

Includes  v.a.

Der Nachlass umfasst primär zwei Forschungsgebiete: die Geschichte der Auswanderung und die Bad Homburger Stadtgeschichte. Zu beiden Bereichen liegen Materialsammlungen vor: Zum Thema Auswanderung sind acht Karteikästen "Auswanderer" und drei Kartons über die Geschichte der Auswanderung nach Südosteuropa (auch unveröffentlichte Manuskripte) sowie ein Karton über Auswanderer aus Hessen (nicht druckfertiges Manuskript) überliefert. Hinzu kommt ein kleiner Buchbestand. Das Material für die beiden ersten Bände der Bad Homburger Stadtgeschichte umfasst Notizen (auch Notizhefte), Druckvorlagen und Archivalien-Reproduktionen.

Literature 

RENKHOFF, Otto: Nassauische Biographie, Kurzbiographien aus 13 Jahrhunderten (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau, Bd. 39), Wiesbaden 2., vollst. überarb. u. erw. Aufl. 1992, Nr. 2662, S. 480,
FROHN, Heli: Ostdeutsche in Bad Homburg, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Landeskunde zu Bad Homburg v. d. Höhe 35, 1982, S. 381-433, bes. S. 407-408
MIEDEL, Hilde: Bilder und Dokumente aus 1200 Jahren. Ausstellung zur 1200-Jahrfeier Bad Homburg v.d.Höhe, Bad Homburg 1982, S. 103f., Nr. 154

Further information (fonds)

Extent 

2 laufende Meter (lfm)

Information / Notes

Additional information 

Zitierweise: E 28 Nachlass Friedrich Lotz