HStAM Bestand 125

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Waldeckische Kammer für Forsten und Domänen

Laufzeit

1657-1867

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestände 115.06 Allgemeine Verwaltung (Ältere Kanzleien); 121 Regierung und 134 Waldeck-Bergheim

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Wohl zusammen mit der Landkanzlei 1654 begründete Kammer bis zur Errichtung der neueren waldeckischen Domänenkammer (1867/68), auch für die Zeit zwischen 1849 und 1867, während deren die Domänenkammer als Finanzkammer und als Abt. 5 der Waldeckischen Regierung bestand.

Enthält

Verwaltungsakten der gräflichen bzw. fürstlichen Domänen und Forsten sowie Einkünften aus Brunnen und Lasten

Literatur

H. Bing, Finanzgeschichte Waldeck-Pyrmonts von der Wende des 18. Jh. bis zum Jahre 1929, Korbach 1929

O. Schöneweis, Die Wirtschafts- und Finanzpolitik der waldeckischen Landesherren im 16., 17. und 18. Jh., Düsseldorf 1932

Th. Klein, Grundriß zur deutschen Verwaltungsgeschichte, Bd. 11: Hessen-Nassau, Marburg 1979, S. 192 ff.

Findmittel

Arcinsys-Datenbank

0,75 MM Einzelblätter unverzeichnet

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

157,91 MM

Referent

Herr Dr. Murk

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Letzte Aktualisierung: 20.7.2017