HStAM Bestand 115/34

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Waldeckische Ältere Kanzleien: Münzwesen

Laufzeit

1471-1706

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestände 115.02 Kaiser und Reich, 147 Nachlass Julius Eichler, 147 Nachlass Heinrich Langenbeck; Münzbeilagen jetzt in Sammlung 12 Münzen

Bestandsdaten

Enthält

Akten betr. Reichs- und Kreismünzwesen, waldeckische Münzprägung (Münzrecht, Münz- und Währungspolitik, Münzstätten, Kontrolle), Aufsicht über den Geldumlauf, Falschmünzerei

Literatur

H. Hochgrebe, Zur Geschichte der Münzstätte in Wildungen (1569-1625), in: Geschichtsblätter für Waldeck (und Pyrmont) 65, 1976, S. 103 ff.

Ders., Beiträge zum Münzbetrieb in der Grafschaft und im späteren Fürstentum Waldeck von 1622 bis 1929, in: Geschichtsblätter für Waldeck (und Pyrmont) 77, 1989, S. 5 ff.

H. Richter, Zum Münz- und Geldwesen in Korbach vom 13. bis zum 16. Jahrhundert, in: Geschichtsblätter für Waldeck (und Pyrmont) 84, 1996, S. 33-106

Findmittel

HADIS-Datenbank

Veröffentl. Findbuch von N. Klüßendorf, 1981 (retrokonvertiert nach HADIS)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

1,5 MM