HStAM Bestand 99 l

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Generalgouvernement Frankfurt

Laufzeit

(18.Jh.) 1813-1815

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestände 86 und 98 a

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Nach der Abdankung des Fürstprimas am 28. Oktober 1813 und der Besetzung des Großherzogtums Frankfurt durch die Alliierten regierte noch die bisherige Ministerialkonferenz, seit 21. Dezember 1813 ein Gouvernementsrat unter dem österreichischen Generalleutnant Prinz Philipp von Hessen-Homburg als Generalgouverneur, der am 3. Januar 1814 von Fürst Heinrich XIII. von Reuß-Greiz und danach vom Freiherrn von Hügel abgelöst wurde. Das Generalgouvernement endete am 27. Juli 1815 in Ansehung des Preußen übertragenen Departements Fulda.

Findmittel

HADIS-Datenbank (Retrokonversion einer Zettelkartei, 2013)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

1,65 MM

Referent

Herr Dr. Vahl

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Letzte Aktualisierung: 20.11.2013