HStAM Bestand 326/11

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Provinzial-Verein der Kaiser-Wilhelms-Stiftung für Deutsche Invaliden in der Provinz Hessen-Nassau

Laufzeit

1866-1900

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der Bestand gelangte als Acc. 1902/32 in das Staatsarchiv Marburg.

Geschichte des Bestandsbildners

Zu Beginn des deutsch-französischen Krieges 1870/71 wurde die Deutsche Wilhelms-Stiftung, seit 1871 Kaiser-Wilhelms-Stiftung für Deutsche Invaliden, ins Leben gerufen. Ihr trat der Provinzial-Verein zur Pflege im Felde verwundeter Krieger in der Provinz Hessen-Nassau mit den Zweigvereinen bei. Invaliden und Hinterbliebene von Gefallenen des Krieges von 1866 hatte im Reg.-Bez. Kassel seit 1867 der Zweigverein Hessen-Kassel der Victoria-National-Invaliden-Stiftung unterstützt, in den ehemals hessen-darmstädtischen Gebietsteilen in der Nachfolge des Vereins zur Unterstützung von Invaliden und Hinterbliebenen gefallener [ghzl.] hessischer Soldaten vom Feldzug 1866.

Enthält

Verwaltungsakten des Provinzial-Vereins und seiner Vorläufer, Geschäftsjournale, Protokolle, Unterstützungen 1867 ff. und 1870/71 ff. (Einzelfälle, Verzeichnisse usw.).

Findmittel

HADIS-Datenbank

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,25 m

Referent

Kli, 2005