HStAM Bestand 171

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Bezirksausschuss Kassel

Laufzeit

(1821-)1874-1933

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Wasserrechtsakten ab 1913 in Bestand 401 Regierung Kassel nach 1945, Abt. 35 Wasserrecht

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der Bestand enthält die Akten, die zwischen 1903 und 1943 an das Staatsarchiv abgeliefert wurden. Die 1943 noch bei den Nachfolgebehörden befindlichen Akten fielen den Bomben zum Opfer. Nur die Wasserrechtsregistratur des Bezirksausschusses entging 1943 der Vernichtung und wurde nach 1945 bruchlos weitergeführt. Sie befindet sich daher nicht im Bestand 171, sondern im Bestand 401.

Geschichte des Bestandsbildners

Der Bezirksausschuss für den Regierungsbezirk Kassel wurde 1886 aufgrund der Gesetze vom 30.7. und 1.8.1883 eingerichtet. Er war Verwaltungsgericht zweiter Instanz und außerdem zuständig für die Genehmigung von kommunalen Vermögensveränderungen, Innungsgründungen, Enteignungen und (seit 1913) Wasserentnahme- und Abwässereinleitungsrechten. Er wurde 1933 aufgelöst, und seine Geschäfte gingen z.T. auf das neue Bezirksverwaltungsgericht, z.T. auf den Regierungspräsidenten über.

Enthält

Kommunalwesen, Armenwesen, Bauordnung, Innungswesen, Enteignungen, Verwaltungsstreitsachen

Findmittel

HADIS-Datenbank (auch Neuverzeichnungen)

Findbuch von G. Hollenberg, 1991 (retrokonvertiert nach HADIS, 2010)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

14,83 MM