StadtA DA Fonds 45/2

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Identification (short)

Title 

Anton, Karl

See

Corresponding archival items 

Im Biographischen Material StadtA DA Best. 61 bestehen Mappen zu Georg Friedrich, Johann Daniel, Luise, und Dr. phil. nat. Richard Anton.

Fonds data

Custodial history 

Die Archivalien StadtA DA Best. 45/2 Nr. 1/1-23/1 und 25/1-28/1 wurde vermutlich zwischen 1987 und 1990 ins Stadtarchiv übernommen, aufgrund der Haushaltsauflösung von Elisabeth „Elly“ Franze, geb. Anton. Die Inhaltsbeschreibung für diesen Teil wurde zu dieser Zeit als folgendes festgehalten: „Nach Möglichkeit keine Formalien wie Manuskripte, Bände, Akten, Briefe, sondern thematische Betreffe wie z.B. Kolonialpolitik in Samoa (1888-1899), Parteipolitik (SPD) im Raume X 1900-1903m Name von bedeutenden Korrespondenten (mit Vornamen). Nur zur Not Angen wie Dienstnachlaß [sic!] oder militärischer Nachlaß [sic!]. Urkunden, Zeugnisse, Briefe, Erinnerungsschriften und Fotos zur Familiengeschichte des Hofglo-ckenisten Karl Anton (1836-1906), seiner Eltern und Nachkommen.“
Die Archivalien Nr. 24/1 und 29/1-33/2 wurden von Ulrike Schiedermair 2018 im Stadtarchiv Darmstadt abgegeben, und dort von Anke Leonhardt entgegengenommen und vorverzeichnet.
Die Signaturen 34/1 und 34/2 wurden dem Biographischen Material StadtA DA Best. 61 zu Anton, Johann Daniel entnommen.

Aus dem Nachlass wurden folgende Gegenstände herausgenommen und der Bibliothek, der Kartensammlung (StadtA DA Best. 51) und der Sammlung von Orden und Abzeichen (StadtA DA Best. 57) geordnet:
- Statuten des Großherzoglich Hessischen Verdienst-Ordens Philipps des Großmütigen - Darmstadt 1869 (10 S.) (Bibliothek)
- Statuten des Großherzoglich Hessischen Verdienst-Ordens Philipps des Großmütigen - Darmstadt 1904 (15 S.) (Bibliothek)
- 3 Aufrisse des Glockenbaus des Residenzschlosses von Norden, von Süden, von Westen (StadtA DA Best. 51 Nr. 596/1-2)
- Medaille: 25-jährige Jubelfeier des Darmstädter Männer-Gesang-Vereins 1881-1906 (StadtA DA Best. 57)
- Medaille: Preis für beste Leistung (Vorderseite), Preis für bestes Werfen (Rückseite) (StadtA DA Best. 57)

History of creator 

Der Bestand zur Familie Anton umfasst mehrere Mitglieder und Generationen, inklusive dem wohl bekanntesten Mitglied, Karl Anton (geboren 1836). Jener war ab 1861 bis zu seinem Tod 1906 Hofglockenist am Hofe von Ludwig III. und IV. Er war weiterhin Komponist und veröffentliche mehrere heimatgeschichtliche Arbeiten zu Darmstadt. Sein Vater, Georg Friedrich Anton (1785/86-1850) war bereits Hofmusicus gewesen.

Weitere Familienmitglieder:
- Anne Anton (1840-1916), Karl Antons Schwester: Gouvernante und Lehrerin,
- Katharina Anton (1841-1911), Karl Antons Ehefrau
deren Schwester Dorothea „Doris“ Anton (1841-1931): Näherin und Haushälterin,
- Ludwig Anton (1809-1866), Karl Antons Schwiegervater: Maschinist und Fabrikbesitzer,
- Georg Ludwig Anton (1871-1934), Karl Antons Sohn: ebenfalls zum Hofglockenisten ausgebildet, wurde jedoch Maschinenfabrikant
- Doris Anton (1876-1936), Karl Antons Tochter: Handarbeitslehrerin und technische Lehrerin,
- Karl Anton (1894-1914), Georg Ludwigs Sohn: Maschinenschlosser,
- Ludwig Anton (1901-1962), ein anderer Sohn Georg Ludwigs aus zweiter Ehe: Maschinenbauer,
- Friedrich „Fritz“ Wilhelm Anton (geb. 1907), dessen Bruder: Schlosser, emigrierte in die USA,
Elisabeth „Elly“ Franze, geboren Anton, (1898-1985), Georg Ludwig Antons Tochter: Dienstmädchen.

Includes  u.a.

Ebenfalls vorhanden sind Manuskripte von Dramen und Lustspielen zu Johann Daniel Anton, geboren 1801 und gestorben 1853, Briefe von und an Elfriede Gerdentisch, geb. Anton (1917-2013) und ihrem Onkel, Dr. phil. nat. Richard Friedrich Anton (1887-1977). Von letzterem stammen ebenfalls selbst angefertige Unterlagen zu Ahnenforschung und Stammbäume. Weiterhin enthält der Bestand zwei Lebensläufe von Ludwig „Louis“ Anton (1878-1950) und ein Fechtorden von ihm, ebenso wie Unterlagen zu seinem Vater, Ludwig Gottlieb Anton (1838-1899).

Further information (fonds)

Person in charge 

2024: Lorengel (Praktikum)

Information / Notes

Additional information 

Korrespondierender Artikel im Stadtlexikon Darmstadt: Anton, Karl