StadtA KS Fonds C 63

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Identification (short)

Title 

Nachlass Wilhelm und Heinrich Schaumburg

Life span 

1872-1970

See

Corresponding archival items 

S 1 Nr. 2158

A 1.11 Nr. 565

Fonds data

History of creator 

Wilhelm Schaumburg arbeitete zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Geschäftsführer der Kasseler Geschäftsstelle in der Königlich Preußischen Ansiedlungskommission, die zuständig war für die Ansiedlung landwirtschaftlicher Betriebe in Polen. Sein Sohn Dr. jur. Heinrich (auch: Heinz) Schaumburg (1907-1973) war Magistratsrechtsrat in Kassel. Er gehörte der Stadtverwaltung Kassel seit 1937 an. 1941 wurde er als Soldat eingezogen und nach dem 2. Weltkrieg als Mitläufer eingestuft. Über 20 Jahre war er im Rechtsamt tätig, das er von 1953 bis 1961 leitete. 1973 begab er sich in den Ruhestand.