StadtA Grün

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Stadtarchiv Grünberg

Postanschrift

Bezeichnung der Institution 

Stadtarchiv Grünberg

Straße 

Rabegasse 1

Postleitzahl 

35305

Ort 

Grünberg

Besuchsadresse

Bezeichnung der Institution 

Stadtarchiv Grünberg

Zusatz 

im Freibadgebäude

Straße 

Alsfelder Straße 57

Postleitzahl 

35305

Ort 

Grünberg (Hessen)

Weitere Angaben (Archiv)

Telefon 

06401/804-0 (Telefonzentrale); 06401/2107717 (Archiv)

E-Mail (Poststelle) 

m.soehngen@gruenberg.de

Homepage 

www.gruenberg.de/inhalt/Rathaus+Buergerservice/Aemter+Einrichtungen/Stadtarchiv.html

Öffnungszeiten 

Do 9-12 Uhr

Fr 9-12 Uhr

nach Voranmeldung per Telefon oder E-Mail

Trägerschaft 

Stadt Grünberg

Leitung 

Marei Söhngen-Haffer, Dipl.-Archivarin (FH), M. A.

Enthält 

Das Archiv verwahrt die Bestände der Stadt Grünberg und der Ortsteile Beltershain, Göbelnrod, Harbach, Klein-Eichen, Lardenbach, Lehnheim, Lumda, Queckborn, Reinhardshain, Stangenrod, Stockhausen, Weickartshain und Weitershain. Ferner werden Nachlässe von Privatpersonen sowie historisch wertvolle Unterlagen ortsansässiger Firmen und Vereine sowie Sammlungsgut archiviert. Das über Findbücher erschlossene Schriftgut der Stadt Grünberg und der Ortsteile reicht zeitlich vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Einzelne Stücke sind ins 14. und 15. Jahrhundert zu datieren.

Urkunden und Akten: Eine der ältesten Originalurkunden: Urkunde Philipps des Großmütigen aus dem Jahr 1557. Akten vor allem aus dem 17.-20. Jahrhundert.

Amtsbücher: Grundbücher der Stadt Grünberg und einzelner Ortsteile, Ratsprotokolle ab 1702, Ortsgerichtsprotokolle ab 1855, Brandkataster.

Rechnungen: Stadt- und Gemeinderechnungen ab 1628, Hospitalrechnungen 1611-1816, Grünberger Kirchenrechnungen 1582-1636 (lückenhaft) und 1640-1923, Grünberger Schulrechnungen ab 1611, Siechenhausrechnungen 1571-1826, Armenfondsrechnungen 1744-1944.

Sammlungen: Karten, Pläne, Plakate und Bilder, Fotographien, Postkarten, Prospekte und Flyer, Zeitungsausschnittsammlungen.

Bibliothek 

Die Bibliothek befindet sich im Aufbau und umfasst vor allem orts- und heimatgeschichtliche Publikationen. Ferner: Adressbücher der Stadt und des Kreises Gießen, verschiedene Festschriften und Gesetzessammlungen. Zeitungen: 'Heimat-Zeitung bzw. Grünberger Anzeiger' ab 1852, 'Oberhessisches Intelligenz- und Kreis-Blatt', 'Intelligenzblatt für die Provinz Oberhessen', 'Anzeigeblatt der Stadt und des Regierungsbezirks Gießen', 'Amts-/Kreisblatt für den Kreis Gießen', 'Gewerbeblatt für das Großherzogtum Hessen' 1895-1916, 'Parole/Der hessische Kamerad' 1893-1921, 'Hessische Landwirtschaftliche Zeitschrift'.