HHStAW Fonds 40 No U 986

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Short regestum 

'Clais' Smyt, der Maurer, und seine Frau Else, Bürger und Bürgerin zu Limburg, verkaufen Henne von Kirberg ('-purg'), Schöffe zu Limburg, und dessen Frau Else, deren Erben oder dem, der mit deren Wissen und Willen die Urkunde innehat, für 40 Gulden Limburger Währung, die diese ihnen bezahlt haben, 2 Gulden Pfenniggülte von ihrem Weingarten vor ('buyßen') Limburg an dem 'Roedenberge' zwischen Jakob 'Riickel', Kellner zu Limburg, und Henne Diederich, Schöffe daselbst, sowie von ihrem Garten vor der äußersten Diezer Pforte zwischen der Diezer Straße und der 'Roedder' Gärten. Sie sollen die Gülten aus einer Hand unverteilt am 1. August ('uff sante Peters tag vor deme augste gelegen zu latine g(e)n(an)t vincula sancti Petri') oder binnen 8 Tage danach entrichten. Der vorgenannte Weingarten ist Eigen und nicht gülthaftig. Der Garten zinst jährlich der Vikarei der 10000 Märtyrer im Limburger Stift 12 Weißpfennig und der Vikarei der 11000 Jungfrauen daselbst 9 Weißpfennig. Beide Güter sollen unverteilt in einer Hand bleiben und in baulichem Stand gehalten werden. Bei Zahlungsverzug soll der Schultheiß zu Limburg auf Klage der Käufer sein Gerichtsgeld und Recht nehmen und diese für die Schuld und etwaigen Schaden in die Güter einweisen, als ob sie mit Schöffenurteil eingesetzt wären. Geht ihnen daran etwas ab, so können sie auch das übrige liegende und fahrende Gut der Aussteller angreifen und dies behalten, wenn diese nicht binnen 2 Monaten nach der Pfändung ('der rachtunge und inholunge') ihre Schuld zahlen. Wiederkauf gegen die Kaufsumme in Limburg oder dem sonstigen Wohnort der Käufer am 1. August ist gestattet. - Schultheiß und Schöffen zu Limburg siegeln mit dem Gerichtssiegel.

Dating 

1488 Juli 31

Original dating 

Geg. am donrstage nach sante Jacopstagh des heyligen aposteln 1488

Notes (charter)

Formal description 

Ausfertigung, Pergament mit versehrtem Limburger Siegel (Typ VII). - Rückvermerk des Dekans Mechtel um 1600

Information / Notes

Additional information 

Struck, Chorherrenstift St. Georg Limburg, Nr. 1273

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Urkunde