HStAD Fonds F 27 A No 38/405

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Case file

Identification

Title 

Herrenweinkauf zu Ober-Ohmen

Life span 

1767

Former identifier 

Abt. 38b II Nr. 180

Notes

Includes 

Bericht und Spezifikationen des Amtsschultheißen Fischer über die Grundstücke, bei deren Verkauf das Herrenweinkaufgeld zu entrichten ist

Lehnsträger zu Ober-Ohmen: Joachim Horst (auf dem Daudenhain), Johann Conrad Rühl (Lehngut oberhalb des Heiligen Blutes), Johannes Horst d. J. (im Daudenhain), Caspar Franck (im Daudenhain und in der alten Struht)

Lehnsträger zu Ruppertenrod: Conrad Renigk und Johannes Schmid (Ried-Schlagmühle), Heinrich Finkernagel (Brückenmühle), Johann Heinrich Carl (Nicelsmühle), Johannes Horst (Bettelwiese)

Lehnsträger zu Großen-Eichen: Johann Caspar Schombert (Dreifurtsgut)

Lehnsträger zu Unter-Seibertenrod: Caspar Franck (Wiese im Hinterholz), Johannes Momberger (ebd.), Heinrich Suppes (ebd.), Johann Martin Horst (oberste Bonnwiese), Johannes Horst (Hupwiese), Heinrich Momberger (Wiese am neuen Wald am Stumpertenroder Weg), Johannes Rühl (Wiese im Hinterholz), Jacob Stein (Hupwiese), Johannes Horst (Wiese im Hinterholz)

Lehnsträger zu Zeilbach: Johann Peter Geis sen., Johann Caspar Momberger (Büchenmühle), Johann Curt Römer (zwei Wiesen in der Salbach), Johann Caspar Borg (Teichwiese), Johann Conrad Momberger (Lachenlinde), Johann Cratz (Ober-Ohmer Feldmark)

Information / Notes

Additional information 

Unter den Lehnsträgern werden immer die einzelnen Besitzer und deren Anteile aufgeführt, die hier nicht übernommen worden sind

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Akte