HHStAW Fonds 128/1 No 1568

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Short regestum 

Cles Zan zu Oestrich verkauft den Brüdern Johann und Friedrich Greiffenclau von Vollrads eine jährliche Gülte.

Dating 

1502 April 7

Original dating 

vff dornstag nach dem Sontag quasimodogeniti

Provenance

(Previous) provenances 

Archiv Schloss Vollrads Abt. 1, Nr. 1568

Notes (charter)

(Long) regestum 

Nikolaus (Cles) Zan, wohnhaft zu Oestrich, verkauft den Brüdern Johann und Friedrich Greiffenclau von Vollrads eine jährliche Gülte in Höhe von 3 ½ (vierdhalben) Gulden, den Gulden zu 24 Weißpfennigen gerechnet, der Münze der Kurfürsten am Rhein, wie sie im Rheingau gängig und genehm ist, die er jährlich in einer Summe auf seine Kosten und sein Risiko am Sonntag Quasimodogeniti nach Vollrads oder drei Meilen im Umkreis davon, wohin er bestellt wird, zu übergeben verspricht, für bereits erhaltene 70 Gulden der genannten Währung. Zur Absicherung seiner Zahlung setzt er genannte Güter bei Oestrich und Mittelheim als Unterpfand ein.

Sealer 

Heinrich Lipman, Schultheiß zu Oestrich

Formal description 

Ausfertigung Pergament, Beschädigung durch Mäusefraß mit Textverlust, angehängtes Siegel ab

Representations

No representations have been entered for this description.