HStAM Fonds Urk. 75 No 1474

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (charter)

Dating 

1527 Februar 25

Original dating 

... der gebenn ist Montags nach cathedra Petri im tausent funfhundert unnd siebennunndzwantzigisten iare

Notes (charter)

(Long) regestum 

Philipp von Eberstein, Amtmann von Steinau (Steina), bekundet, dass er von Hartmann [Burggraf von Kirchberg], Abt von Fulda, und von Johann [von Henneberg], Koadjutor von Fulda, eine Schuldverschreibung über eine jährliche Pension von 30 Gulden innehat, die von einer Grundsumme (hauptgelt) über 600 Gulden herrührt und worüber eine Urkunde von 1527 März 1 [!] (geben zu Fulda auf Freitag nach sant Peters tag stuelfeier gnant nach Christi unsers liebenn Herren gepurt tausent funfhundert unnd im siebenunndzwanntzigstenn iare) existiert. Philipp bekundet, dass von den 600 Gulden, die er dem Kloster Fulda gegen die jährliche Pension von 30 Gulden vorgestreckt hat, nicht alle Gulden rheinische Goldgulden Frankfurter Währung waren, sondern nur 300 Gulden. Die übrigen 300 Gulden haben aus Doppel-Gnacken (duppell gnacken), wobei für einen Gulden 21 Doppel-Gnacken gezählt werden, und aus sechs alten Frankenpfennigen bestanden. Siegelankündigung. (siehe Abbildungen: Vorderseite, Rückseite; Siegel: Avers)

Sealer 

Philipp von Eberstein

Formal description 

Ausfertigung, Pergament, mit Pergamentstreifen angehängtes Siegel

Information / Notes

Additional information 

Es ergibt sich eine Schwierigkeit mit der Datierung der angesprochenen Urkunde Abt Hartmanns und Koadjutor Johanns, die laut Zitat erst nach Ausstellung vorliegender Urkunde [1527 März 1] ausgefertigt wurde. Denkbar wäre, dass die Philipp auszuhändigende Schuldverschreibung zu 1527 März 1 auszustellen ist. Möglicherweise ist aber auch das Wort (nach) versehentlich im Zitat aufgenommen worden und die Schuldverschreibung tatsächlich auf das Fest Kathedra Petri zu datieren [demnach 1527 Februar 22].

Gnacken sind geringhaltige Groschen.

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Original