HHStAW Fonds 74 No U 864

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Dating 

1479 Juni 7

Original dating 

Datum in crastino trinitatis anno domini millesimo quadringentesimo septuagesimo nono

Notes (charter)

(Long) regestum 

Bruder Friedrich von Hachenburg (-berg), Abt des Klosters Marienstatt, grauen Ordens Kölner Diözese unter Hachenburg, verleiht Johann Arnoltz, genannt Johann Bode, und dessen Frau Katharina, Bürgerin zu Koblenz, erblich zwei Häuser, das eine in der Nonnengasse (thussen gehuse, da Peter Dreisseler zur ziit inn wanet uff eyne und uff der ander siiten dat gehuse, da derselbe Johann und Katheryn yn wanent) und das andere (stoest in den Virmynck bii Birckis schure uff eyne und uff der ander siiten eyn huyß vormaels herren Johann Selich, Cluppell genant, kaufft hait), gegen jährlich 5 Mark Brabantisch Koblenzer Währung, fällig zu Martini. Sie sollen das Haus baulich und unvergänglich halten und nicht verkaufen, vertauschen oder belasten ohne Einwilligung des Ausstellers und es so in guter Besserung halten, daß er seines Zinses sicher ist. Verstoßen sie hiergegen, so kann der Aussteller sich darin mit der Besserung und in das Wohnhaus jener Eheleute (unden an unser(e)m gehuse eynt vorg(enannt) uff eyn und uff der ander siiten Gerhartz Froeuff stall gelegen), das sie zu Unterpfand laut Urkunde. darüber gesetzt haben, sowie in alle deren Güter mittels des weltlichen Gerichts zu Koblenz einsetzen (richten und weldigen) lassen, als ob er es drei Tage und sechs Wochen erklagt habe, wie dort rechtsüblich.

Sealer 

Siegel des Abts (uns abdyen.)

Formal description 

Ausfertigung Pergament von Brand gebräunt, mit einem Siegel: 3,6 cm: etwa 4,8 cm. Im Siegelfeld in einem gotischen Gehäuse auf einer Konsole der Abt mit beiden Händen ein Buch haltend, links unter dem Arm der Abtsstab mit der Krümme nach außen, Umschrift: s(igillum) fr(atr)is friderici abbat(is) loci s(an)c(t)e Ma(r)ie

Information / Notes

Additional information 

Struck, Kloster Marienstatt, Nr. 1220

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Urkunde