HStAD Fonds F 1 No 136/4

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification

Title 

Manngerichtsakten in Sachen des Hauses Nassau-Weilburg-Saarbrücken gegen seine Vasallen Ad. Reinhard, Georg Moritz und Georg Balthasar Brüder bzw. Vettern v. Nordeck zur Rabenau wegen Felonie (Lehnsnachfolgestreit) nach dem Tode von Georg Adolf v. Nordeck zur Rabenau; betr. die Lehen Burg Rabenau, Gericht Londorf mit acht Dörfern, Gut zu Salzböden, Anteil an Burg und Tal Vetzberg)

Life span 

1691-1727

Notes

Includes  u.a.

1691, 1694 Vollmacht sämtlicher v. Nordeck zur Rabenau für den Stadtsyndikus zu Gießen Dr. Simon Nikolaus Orth zum Empfang der nassauischen Lehen (Nr. 22/25 und 26)

1709 Februar 14. Nassauischer Lehnbrief (Nr.22/1)

1714 Oktober 3. Besitzergreifungs-Instrument zugunsten der Schwestern Katharina Dorothea und Maria Rufina des verstorbenen Georg Adolf v. Nordeck zur Rabenau, betr. Haus und Feldgüter zu Londorf, die Burgmühle, Schmidtmühle und Reitzenmühle, einige Wälder, die Dorfzehnten zu Rüddingshausen, Weitershain, Weitzenhain, Appenborn, Odenhausen (Kreis Gießen), Andorff (meist bei Geilshausen), Allertshausen, Kesselbach, Climbach, Möllenbach (wüst bei Allendorf/Lumda), Güter und Zehnte zu Salzböden, Mühle zuAllendorf, Güter zu Bersrod und Winnerod (Nr. 22/8)

1716 Verzeichnis der Allodien und Lehen (Solms, Nassau) der v. Nordeck zur Rabenau (Nr. 25 B)

1725 April 21. Urteilsbegründung der juristischen Fakultät Tübingen (Nr. 49). - Notar Johann Schwalb zu Friedberg 1727 (Nr. 57)

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Akte