HStAD Fonds B 13 No 252

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Dating 

1457 Juli 23

Original dating 

in Eisenbach (Eysenbach) Vicesima tercia die mensis Julii

Notes (charter)

(Long) regestum 

Heinrich, Bischof zu Rosen (Rossensis)(in Cilicien), Generalvikar des Erzbischofs Dietrich zu Mainz in pontificalibus, hat die Kapelle zu Rudlos (Rudolsiß) bei Eisenbach (Eysinbach) zu Ehren unseres Heilands Jesus Christus geweiht und legt den Weihetag auf Sonntag vor Bartholomei. Er verleiht allen, die Buße tun, gebeichtet und bereuet haben, und die an allen Freitagen und Weihetagen die Kapelle im Gedenken an unseren Heiland Jesus Christus zum Beten besuchen oder milde Gaben reichen, Patennoster und Avemaria sprechen, und so oft Avemaria geleutet wird, in der Kapelle Avemaria mit gebogenen Knieen dreimal sprechen, oder die die Messe in der Kapelle hören oder sie in ihrem Testament bedenken, oder an jedem Tage einmal zum Gebet die Kapelle besuchen und mit gebogenen Knieen ein Patennoster und Avemaria sprechen, 40 Tage Ablass.

Notation on verso 

"Die Consecrirung der Capell zum Rudloß betr(effend) 1457"

Sealer 

Aussteller
Siegelankündigung: "sub sigillo nostro"

Formal description 

Ausfertigung, Pergament (13,9 x 24,3 cm) mit anhängendem Siegel (zerbrochen, nur noch rund 50 % erhalten)

Printing specifications 

Regest: Becker, Urkundenbuch, Nr. 843

Information / Notes

Additional information 

Dabei fehlerhafte Abschrift von Dieffenbach 1840

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Urkunde