HStAD Fonds B 13 No 243

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Dating 

1455 November 9

Original dating 

uff Sontag vor Sent Mertins tage

Notes (charter)

(Long) regestum 

Landgraf Ludwig [I. "der Friedsame"] und seine Söhne Ludwig [später Landgraf Ludwig II., "der Friedfertige] und Heinrich verkaufen Hermann [II.] Riedesel, Ritter, ihrem Erbmarschall, lieben heimlichen und Getreuen, 57 Silberlinge Gülte aus ihren Erbgülten, Renten und Zinsen, die ihnen jährlich auf Sant Michaelstag und auf unser lieben Frauen Tage Lichtmesse von dem Rathaus zu Alsfeld (Alsfelt) fallen,und die ihm jährlich auf den heiligen Christtag bezahlt werden sollen, für 1140 rheinische Silberlinge Rückkauf jederzeit nach vierteljähriger Kündigung gestattet.

Notation on verso 

"Litera consensus lantgraviorium super pensione in Alsfelt, empta a Ryteseln" (geschrieben von den Domherren zu Fritzlar)

Sealer 

1. Siegel: Landgraf Ludwig I. von Hessen (fehlt)
2. Siegel (d = 35 mm): Landgraf Ludwig II. von Hessen, auch für seinen Bruder Heinrich (gut erhalten)
Siegelbild: leicht schrägrechts gestellter Schild mit dem hessischen Stammwappen (unge-krönter Löwe), auf der oberen Schildkante der Spangenhelm mit der hessischen Helmzier (zwei Büffelhörner mit sieben Lindenzweigen besteckt) platziert, unter dem Helm schwungvoll nach oben gebogene (leicht stilisierte) Helmdecke, die Helmzier durchbricht oben und der Schild unten die Umschrift: * s(igillum): ludewig: lantg(ra) / vi: hassie: ivni[oris] *
3. Siegel: Stadt Alsfeld (fehlt)

Formal description 

Ausfertigung, Pergament (26,0 x 44,6 cm) mit ursprünglich drei anhängenden Siegel (1 und 3 fehlt, 2 hängt gut erhalten an)

Printing specifications 

Regest: Becker, Urkundenbuch, Nr. 818

Literature 

Vgl. Mitteilungen des Geschichts- und Altertumsverein der Stadt Alsfeld

Information / Notes

Additional information 

laut Vermerk: "Nur noch ein Siegel vorhanden. 17.II.1910"

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Urkunde