HStAM Fonds Urk. 75 No 1893

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Dating 

1663 Februar 14

Original dating 

So geschehen Fuldt den vierzehenden Februarii im iahr Christi unsers Erlösers und Seeligmacherß gebuhrt ein tausent sechshundert drey und sechtzigk

Notes (charter)

(Long) regestum 

Joachim [von Gravenegg], Abt von Fulda, Mathias Benedikt von Rindtorff, Dekan von Fulda und Propst von Neuenberg, sowie der Konvent von Fulda bekunden, dass Wilhelm Ignaz (Ignatius) Schütz, Doktor beider Rechte, Rat und Kanzler von Fulda sowie Amtmann in Steinau an der Haun, ihnen berichtet hat, dass er sich mit Kaspar (Caspar) Melchior Fuchs, Rat des Kurfürsten von Bayern und Verwalter (pfleger) von Nabburg, in einem Kaufvertrag über den Hof in Ziehers (zum Ziegerß) [heute Stadt Fulda], der seit langer Zeit wüst liegt, geeinigt hat. Wilhelm Ignaz (Ignatius) Schütz bittet Abt, Dekan und Konvent von Fulda, den Hof, den er für 750 Gulden, jeder Gulden im Wert von drei Kopfstücken (kopstück), kaufen will, von allen Abgaben zu befreien. Angesichts seiner bereits seit elf Jahren geleisteten Dienste gewähren der Abt, der Dekan und der Konvent dem Wilhelm Ignaz (Ignatius) Schütz, dessen Ehefrau und ihren Erben die dauerhafte Befreiung des Hofes von allen Zinsen, Diensten, Steuern und Einquartierungen. Ausgenommen sind jedoch die an den Konvent von Fulda (ad sanctum Bonifatium) zu zahlenden Zinse. Die Aussteller versprechen, die Befreiung nicht zu widerrufen und keinerlei Rechtsmittel, von denen einige explizit aufgeführt werden, gegen die Befreiung einzulegen. Wenn der Hof durch Verkauf oder testamentarisch an eine fremde Person gelangt, hat der neue Eigentümer wieder die ursprünglichen Abgaben und Dienste zu leisten. Die Aussteller behalten sich zudem das Vorkaufsrecht für den Hof vor. Ankündigung des Sekretsiegels und der Unterfertigung des Abtes Joachim und des großen Geschäftssiegels des Konvents. Handlungsort: Fulda. (siehe Abbildungen: Vorderseite, Rückseite)

Signatures 

(Ioachimus abbas manu propria

Matthias Benedictus von Rindtorff / dechant manu propria)

Sealer 

Abt Joachim, Dekan Mathias Benedikt

Formal description 

Ausfertigung, Pergament, zwei mit Pergamentstreifen angehängte Siegel (fehlen)

Information / Notes

Additional information 

Kopfstücke sind 20- oder 24-Kreuzerstücke.

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Nutzungsdigitalisat JPG Digital copy exists
Detail page Original Original