HHStAW Fonds 20 No U 68

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Short regestum 

Adelheid, von Gottes Gnaden Äbtissin des Klosters Affolderbach, und der Konvent daselbst verkaufen mit Rat und Einwilligung ihres Kaplans, Glöckners ihrer Kapelle zu Dienethal ('Diedendail'), und aller, die Macht ('moge und macht') daran haben, dem Stift Diez zur Präsenz für eine Geldsumme, die sie wieder zum Nutzen der Kapelle verwandt haben, das Gut zu Mensfelden, das zur Kapelle in Dienethal gehörte und dem Glöckner daselbst zinste ('viel'): in Holz, Feld, Wasser und Weide. Sie haben der Präsenz das Gut mit Halm und Mund am Gericht zu Mensfelden vor Schultheiß und Nachbaren, wie rechtsüblich, aufgetragen, und geloben, nach Landesgewohnheit gute Währschaft zu leisten. Urkunden, die sie noch über das Gut finden, sollen kraftlos sein. - Siegel des Konvents.

Dating 

1366 April 2

Original dating 

D. 1366, in cena domini

Notes (charter)

Formal description 

Ausfertigung, Pergament. Das Siegel ab. - Kopie, Papier (18. Jh.) W 10,9

Information / Notes

Additional information 

Struck, Chorherrenstift Diez, Nr. 419

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Urkunde
Detail page Sicherungsfilm konvertierter Rollfilm (1993)