HStAM Fonds Urk. 85 No 10906

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Dating 

1388 Juni 24

Original dating 

off sinte Johans tage des heilgin toiffirs tzu mittinsommer

Notes (charter)

(Long) regestum 

Schlichtung zwischen dem Stift Köln und der Stadt Brilon einerseits und dem Grafen Heinrich von Waldeck andererseits durch die Schiedsleute den Freigrafen Konrad Grote, seinen Sohn Kurt, Henneke Hagemeister, Gerlach Herbist, Bertold und Gerlach Lachemas (?) auf Waldecker, Sweder von Hottepe, Henneke Bik, Tilman Tasche, Wichard von den Eken, Johann Steynhoff und Henrich Pykel auf Kölner und Briloner Seite: Im Hoinwald zwischen der Mark von Keffelke und der von Willingen sollen die Grenzsteine und dazwischen stehende Bäume mit den Wappen von Köln und Waldeck bezeichnet werden. Grenzfrevler sollen gepfändet werden. Die Briloner müssen die Pfandstücke in Willingen, die Willinger in Brilon abholen. Alle früheren Übertretungen sind hierdurch erledigt.

Sealer 

Stadt Brilon.

Formal description 

Or., Perg., angehängtes Siegel, deutsch.

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Original