HStAM Fonds ... Series

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds series

Identification (short)

Title 

Staatsbäder

Life span 

1951-2005

Fonds data

Custodial history 

Die Unterlagen wurden 1976 und 2006 übernommen.

History of creator 

Bis zum 1.1.2006 waren die Staatsbäder Bad Wildungen und Bad Hersfeld Kurbetriebe des Landes Hessen. Ihre Ursprünge liegen im 18. und 19. Jahrhunderts, als die Heilquellen systematisch erschlossen und Badeeinrichtungen erbaut wurden. Die Kurorte tragen zwar den Titel Staatsbad, doch befanden sich nur einzelne Bereiche des Kurbetriebs in Staatsbesitz, nicht aber die Orte selbst. Der hessische Landesbetrieb zur Verwaltung der Hessische Staatsbäder wurde 1952 ins Leben gerufen und war unmittelbar dem hessischen Finanzministerium nachgeordnet. Im Zuge des sich spätestens Ende der 1970er Jahre abzeichnenden tief greifenden Strukturwandels im Bereich der Sozialversicherungskuren, insbesondere bei ambulanten Kurmitteln, und als Folge mehrerer seit 1981 verabschiedeter Bundesgesetze zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen wurden seit Ende der 1980er Jahre einschneidende Maßnahmen (Kooperationen, Sparmaßnahmen, etc.) zur Gegensteuerung eingeleitet. Zum 14.12.1999 wurde per Kabinettsbeschluss die Privatisierung bzw. Kommunalisierung der Hessischen Staatsbäder beschlossen. Nach weitgehendem Abschluss der Kommunalisierung und Privatisierung der Betriebsteile des Landesbetriebs Hessische Staatsbäder wurde dieser zum 1.1.2006 aufgelöst. Die verbliebenen Aufgaben des Landesbetriebs gingen mit dem Ziel der Abwicklung auf den Landesbetrieb Hessisches Immobilienmanagement über.

Includes 

Organisation, Geschäftsführung, Statistiken, Kurbetriebsverwaltung, Personalverwaltung, Gebäudeverwaltung, Wirtschaftspläne, Vermietungen, Rechnungswesen, Verträge über Verkäufe, Kurzeitung, Pressesachen

Literature 

Menk, Gerhard, Bad Wildungen und der Fremdenverkehr an der Edertalsperre, in: Ulrich Eisenbach u. Gerd Hardach (Hrsg.), Reisebilder aus Hessen. Fremdenverkehr, Tourismus und Kur seit dem 18. Jahrhundert, Darmstadt 2001, S. 373-382; Wolfgang Herder (u.a.), Hessische Staatsbäder (Das Land Hessen baut, 3), Wiesbaden 1979; Staatsbäder in Hessen, hrsg. von der Hauptverwaltung der hessischen Staatsbäder, Frankfurt a.M. 1962

Finding aids 

unverzeichnet