AdJb Fonds F 1 Series 481

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item series

Identification (short)

Title 

Belsazar-Aufführung des Deutschen Arbeiter-Sängerbundes (DAS) im Saal des Veranstaltungsgeländes "Neue Welt" in Berlin

Life span 

9. Mai 1931

Notes

Includes 

3 Fotografien

Facts of the case

Facts of the case 

Der Deutsche Arbeiter-Sängerbund (DAS) war ein 1908 Verbund von Gesangsvereinen männlicher Arbeiter. Analog zur Entstehung der Volksbühnen ging es programmatisch um die Förderung der kulturellen, hier musischen, Bildung der Arbeiterschicht.

Am 9. Mai 1931, als Julius Groß eine Aufführung des Oratoriums Belshazzar von Georg Friedrich Händel fotografierte, hatte der DAS seinen Zenit schon überschritten und einen massiven Mitgliederschwund erlebt, hauptsächlich, weil der jüngere Nachwuchs ausblieb. Im Mai 1933 schließlich löste sich der Bund auf und die einzelnen Vereine wurden in nationalsozialistische Organisationen integriert.

Die Bilder des Konzertes, welche Julius Groß von der Zuschauertribüne des großen Saales im Berliner Veranstaltungsgelände „Neue Welt“ aus erstellte, zeigen das Orchester und die Sänger und Sängerinnen.

Information / Notes

Additional information 

Originaltitel: Belsazar-Aufführung i. d. Neuen Welt, Arb. Sängerbund

Quellen u. Literatur: Dietmar Klenke/Lilje Peter: Arbeitersänger und Volksbühnen in der Weimarer Republik, Bonn 1992.