AdJb Fonds F 1 Series 465

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item series

Identification (short)

Title 

Wintersportaktivitäten des Skiklubs Warmbrunn

Life span 

1931

Notes

Includes 

207 Fotografien

Facts of the case

Facts of the case 

Julius Groß hielt sich im Winter 1931 genauso wie im Vorjahr im Jugendkammhaus „Rübezahl“ (heute: Schronisko Odrodzenie) des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) auf, um die Übernachtungsgäste bei ihren täglichen Ausflügen mit seiner Kamera zu begleiten, abzulichten und die Fotografien unmittelbar vor Ort zu verkaufen.

An einem Wintertag fuhr Julius Groß in den etwa 15 Kilometer entfernten Ort Johannisbad (heute Janské Lázne) und fotografierte, dem Serientitel nach zu urteilen, Mitglieder des zum Deutschen Skiverband e.V. gehörigen Skiklubs Warmbrunn (heute Cieplice Slaskie-Zdrój). Diese hatten in der Nähe der Zinneckerbaude eine kleine Schanze für Skisprungübungen präpariert, deren Versuche Groß fotografierte. Es folgen Aufnahmen eines Skilanglaufes an der Peterbaude und von einer Mahlzeit. Der letzte Teil der Serie zeigt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf einer Skiwanderung durch die verschneite und vereiste Winterlandschaft, die sie unter anderem zur Schneekoppe führte. Neben den Landschaftsaufnahmen dominieren vor allem Einzel- und Gruppenporträts.

Information / Notes

Additional information 

Originaltitel: DSV Skiklub Warmbrunn