AdJb Fonds F 1 Series 485

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item series

Identification (short)

Title 

Mädchen-Erwerbslosenkursus des Zentralverbandes der Angestellten (ZdA) in Altenhof

Life span 

2. bis 3. Juni 1931

Notes

Includes 

92 Fotografien

Facts of the case

Facts of the case 

Der Zentralverband der Angestellten (ZdA) war eine Gewerkschaft, welche die Interessen der kaufmännischen Lehrlinge und Handelsschüler vereinte und, nach eigenen Angaben, die einzige derartige Gruppierung war, „die – frei von Unternehmereinflüssen – sich für den Schutz der Arbeitskraft des Lehrlings vor Ausbeutung mit Erfolg einsetzt“. Der ZdA formierte sich 1919 durch Vereinigung des Zentralverbandes der Handlungsgehilfen, des Verbandes der Büroangestellten Deutschlands und des Verbandes der Versicherungsangestellten und war Mitinitiator des 1921 gegründeten Allgemeinen freien Angestelltenbundes (AfA).
Die Jugendabteilung des ZdA orientierte sich in ihren Unternehmungen an der Jugendbewegung, übernahm deren Jargon (wie „Abkochen“) und organisierte Jugendtage und Fahrten. Zur organisatorischen aber auch fachlichen Informationsvermittlung brachte sie eigene Publikationen heraus, wie beispielsweise seit Oktober 1920 die Jugendblätter.

Ende der 1920er Jahre, als die Weltwirtschaftskrise auch in Deutschland durchschlug und die Zahl der Arbeitslosen rapide anstieg, begann auch der ZdA für die erwerbslos gewordenen jungen Mitglieder des Verbandes Kurse durchzuführen, um diese zu beschäftigen und fachlich weiterzubilden. Am 2. und 3. Juni 1931 fand ein entsprechender Kursus für junge Frauen in der 1926 eingeweihten Jugendherberge „Brunoldhaus“ in Altenhof am Werbellinsee unter der Leitung von Hertha Polemann statt.

Julius Groß war an den Tagen anwesend – ob bewusst wegen des Kurses oder aus privaten Gründen ist unbekannt – und fotografierte die Teilnehmerinnen während sie lasen, schrieben (von Hand und an der Schreibmaschine), Handarbeiten durchführten sowie beim Morgensport und Frühstück. Weitere Aufnahmen zeigen die Mädchen singend, in ihrem Kursus in einem Seminarraum der Jugendherberge und bei einem Bootsausflug auf dem See. Etwa ein Fünftel der erhaltenen Fotografien geben Stimmungsaufnahmen am See sowie die umgebende Natur der Jugendherberge wieder.

Information / Notes

Additional information 

Originaltitel: Mädel-Lehrgang ZdA Altenhof

Quellen u. Literatur: Jugendblätter des Zentralverbandes der Angestellten, diverse Hefte, 1930; Der Zwiespruch. Unabhängige Zeitung der Jugendbewegung, Nachrichten- u. Anzeigenblatt ihres wirtschaftlichen Lebens, 13 Jg., H. 22, 1931, S. 256-258 (über Erwerbslosenkurse); Informationen zum ZdA-Bestand im Bundesarchiv Berlin (http://startext.net-build.de:8080/barch/MidosaSEARCH/ry45/index.htm, abgerufen am 31.3.2015).