HStAD Bestand R 21 B

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Findkarteien und Datenbanken

Identifikation (kurz)

Titel

Auswanderer-Nachweise

Laufzeit

(17. - 20. Jh.)

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Siehe auch Stadtarchiv Darmstadt ST 12/XI und die aus amerikanischen Quellen gearbeitete Kartei der Hessischen Familiengeschichtlichen Vereinigung

Verluste 1944: Ältere Beamtenkartei von E. Beck

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Ursprünglich mehrere Kartei-Serien, unterschiedlich nach Herkunft, Format und inhaltlicher Gestaltung mit teilweiser Überschneidung. Vollständig in Allegro-Datenbank erfasst, Fortführung (insbesondere aus noch nicht erfassten Akten des Bestands G 15) nur noch als Datenbank. Neben Amerika-Auswanderern finden sich vor allem in den ursprünglichen Karteien 1 und 2 zahlreiche Nachweise für Auswanderungen nach Ost- und Südosteuropa sowie Afrika und Australien.Die Gesamtdatei, die den Benutzern über PC im Lesesaal für Recherchen zur Verfügung steht, umfasst rund 65.000 Nachweise.

Enthält

Doppelserie (nach Familien und Orten), Verkartung von gedruckten Quellen und älteren (größtenteils vernichteten) Auswandererakten).In einer Kartei/Datei zusammengefasst wurden folgende Karteien:* W. Möller ( ehem. Abt. R 21 B 2, ca. 20.000 Karteikarten, 1821-1871): Verkartung der in der Großherzoglich Hessischen Zeitung bzw. (seit 1848) Darmstädter Zeitung veröffentlichten Ediktalladungen (Starkenburg ab 1821, Oberhessen ab 1831, Rheinhessen ab 1842).* F. Koob/W. Huschke (ehem. Abt. R 21 B 3, ca. 3.600 Karteikarten, 18.-19. Jahrhundert): Verkartung der 1944 vernichteten Akten betr. Amerika-Auswanderung Ende 18. Jahrhundert bis ca. 1865 aus Bestand E 11 und G 11/XI (nach Kopie des für die Library of Congress in Washington gefertigten Films in Bestand Q) - dazu Auswanderernachweis aus dem Stadtarchiv Bensheim und aus der Literatur (insbesondere Aufsatz von W. Huschke betr. Amerika-Auswanderer aus dem Odenwald in: Genealogie 18, 1969).* Kartei Kreisakten (ehem. Abt. R 21 B 4, ca. 8.000 Karteikarten, 19.-20. Jahrhundert): Verkartung der Auswanderer-Listen und -Akten in Bestand G 15, dazu Nachweise aus Akten des Staatsministeriums (Bestand G 1, ca. 100 Stück).

Literatur

Quellen zur Auswanderer-Forschung im hessischen Staatsarchiv Darmstadt (Darmstädter Archivschriften 7), Darmstadt 1984

Findmittel

Online-Datenbank (Allegro und HADIS)

Excel-Datei

Findkarteien (überholt durch Datenbank)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

ca. 10 m Karteikarten (DIN A 6)

Referent

Marion Coccejus

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Datei über Auswanderer aus Dodenau, siehe Laufwerk G/Bewertung und Verzeichnung/Hilfsmittel