ISG FFM Fonds A.06.11

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Serie

Bezeichnung

Dezernenten und Stadträte

Identification (short)

Title 

Büro Stadtrat Udo Müller

Life span 

1974-1992

Fonds data

Custodial history 

Bei diesem Bestand handelt es sich um Unterlagen u.a. über die Bürostadt Niederrad, das nicht zustande gekommene China-Center und das Kaffeehaussterben. In den Akten sind eine Vielzahl von Zeitungsausschnitten und Broschüren sowie Jahresberichte enthalten. Neben Akten des Stadtrates sind auch Unterlagen von seinen Vorgängern und Nachfolgern im Bestand zu finden.

Der Bestand Büro Stadtrat Udo Müller wurde im April 1998 von der Wirtschaftsförderungs GmbH an das Institut für Stadtgeschichte abgegeben (Akz. Wirtschaftsförderungs GmbH: III/1998-8). Einige Akten dieses Zugangs wurden dem Bestand Amt für Wirtschaftsförderung zugefügt.

History of creator 

Der Rechtsanwalt Udo Müller (*23.10.1943 in der Nähe von Karlsbad; + 09.01.2001) war zunächst Bürgermeister von Bruchköbel, bevor er 1986 Dezernent für Personal, Recht und Wirtschaft der Stadt Frankfurt wurde. Nach seinem Ausscheiden 1989 wurde er vom Hessischen Landtag zum Präsidenten des Hessischen Rechnungshofes gewählt.

Further information (fonds)

Extent 

25 Verzeichnungseinheiten (Stand 2019)

Access 

Lagerort: BO